Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

heilkraft der sole

Der Solegehalt in Werne ist eine Seltenheit und liegt deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt in Bädern. Erst jene hohe Salzkonzentration von 6 % in 33 Grad warmem Wasser erzeugt beim Baden den Effekt des Schwebens. Badende können sich demnach treiben lassen, ohne auch nur einen Muskel zu bewegen. Der Körper nimmt die Mineralien über die Haut auf und, durch stärkere Durchblutung fördert das Baden den Gesamtstoffwechsel. Überzeugen Sie sich von der Qualität des erholsamen Badens in der Sole!

Solebad

Die Sole gelangt gesättigt in Tankwagen von der Thermalsole Sülbeck aus dem niedersächsischen Einbeck nach Werne. Zuvor entsteht die Sole auf rein natürliche Art und Weise in 400 Metern Tiefe. "Die maximale Salzkonzentration von Sülbecker Thermalsole entspricht der des Toten Meeres", erläutert Geschäftsführer Ulrich Birkelbach. "Der Badegast findet im Solebecken die geeignet Konzentration für Wellness- oder medizinische Anwendungen vor." Sülbecker Thermalsole trägt das Siegel "Medizinprodukt der Klasse 1". 


6 % Sole

Anschrift

  • Solebad Werne
    Am Hagen 2
    59368 Werne 

Kontakt

Telefon: 02389 9892-0
Telefax: 02389 9892-200
nfslbd-wrnd

social media

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen